Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auftaktworkshop für ein „Klimagerechtes Schwerin“

Februar 2 @ 19:00 - 21:00

Die Landeshauptstadt Schwerin verfolgt das Ziel, ab 2035 klimaneutral zu sein – eine Vorverlegung der alten Zielmarke 2050, die die Stadtvertretung im Januar 2020 beschloss. „Um die Maßnahmen des alten Klimaschutzkonzeptes entsprechend zu aktualisieren, haben wir gemeinsam mit der Stabsstelle Klimamanagement vor einem halben Jahr damit begonnen, den neuen Maßnahmenplan ‚Klimagerechtes Schwerin‘ zu erstellen“, berichtet der städtische Fachgruppenleiter Immissionsschutz und Umweltplanung Dr. Daniel Meyer-Kohlstock.

„Nachdem wir den Stand des bereits Umgesetzten gesichtet und die Klimabilanz aktualisiert haben, wollen wir nun mit interessierten Schwerinerinnen und Schwerinern über die konkrete Weiterentwicklung der Maßnahmen an fünf öffentlichen Veranstaltungen reden, die am 2. Februar 2022 mit einem Auftaktworkshop eingeleitet werden.“ In den Online-Workshops wird erläutert, was es mit dem „Klimagerechten Schwerin“ auf sich hat, was in Sachen Klimaschutz schon erreicht wurde und was es noch alles zu tun gibt. Zudem sind alle Teilnehmenden eingeladen, kritische Fragen zu stellen und ihre Schwerpunkte in Sachen Klimaschutz zu kommunizieren. „Diese Mitwirkung ist nicht nur für die passgerechte Planung der Folgeveranstaltungen notwendig, sondern auch für die konkrete Ausrichtung des Maßnahmenplans selbst“, betont Dr. Daniel Meyer-Kohlstock.

Der Auftaktworkshop am 2. Februar 2022 startet um 19 Uhr (Einlass ab 18:45 Uhr) und ist ohne Voranmeldung über folgenden Link erreichbar: https://app.bbbserver.de/de/join/87004ecc-8e39-46f7-bd60-01fa57674861

Details

Datum:
Februar 2
Zeit:
19:00 - 21:00