Downloads

Mängelliste übergeben

Bei unserem Treffen mit der Verkehrsverwaltung im November 2021 haben wir auch über die diversen Mängelmelder gesprochen und nachgefragt, was eigentlich mit diesen Daten passiert. Nicht viel bis dahin, und so haben wir vereinbart, diese Daten zusammenzufassen und aufzubereiten.

Grundlage waren der Wegedetektiv (nicht mehr online) vom Planungsverband Westmecklenburg. Dazu die RADar-Karte vom Stadtradeln und unsere eigene Schwachstellenkarte.

Aus den insgesamt ca. 200 Meldungen haben wir alle Dopplungen entfernt. Wir haben die Meldungen in ein einheitliches Design gebracht und mit einer Karte verknüpft. Und wir haben sie in drei Kategorien eingeordnet.

Diese Kategorien sagen etwas über den Aufwand, mit dem die Mängel beseitigt werden können. Übergeben haben wir diese Liste am 23. Februar 2022. Unser Ziel sind möglichst schnelle Verbesserungen für Radfahrende in Schwerin.

Das Radverkehrskonzept 2030

Es ist nicht das erste Radverkehrskonzept der Stadt Schwerin. Aber es ist das erste, das diesen Namen wirklich verdient. Es wurde von zwei Ingenierbüros erarbeitet und beinhaltet eine in sich geschlossene durchgängige Planung für den Radverkehr. 

Es gibt Vorrangrouten, die vor allem ein zügiges Vorankommen aus allen Stadtteilen zur Innenstadt gewährleisten sollen. Es gibt Hauptrouten, die die Stadtteile untereinander verbinden. Und es gibt zahlreiche Ergänzungsrouten.

Zusätzlich zum Konzept gibt es zwei Materialbände. Im Materialband 1 sind vor allem Karten enthalten, die das eigentliche Konzept visualisieren. Im Materialband 2 ist neben Detailabbildungen zu

Einzelmaßnahmen vor allem der empfohlene Maßnahmenplan enthalten. Daneben gibt es Anregungen, die aus der Arbeit in den Gremien und den öffentlichen Veranstaltungen entstanden sind.

Nebenanlagenunterhaltungskonzept

Dieses Konzept der SDS (Stadtwirtschaftliche Dienste Schwerin) gilt für die Jahre 2021-2024 und hat die Erhaltung eines möglichst verkehrssicheren Zustandes der Nebenanlagen zum Ziel. Nebenanlagen sind alle öffentlichen, fußläufigen Befestigungen in Schwerin wie:

  • Geh- und Radwege
  • Trenn-, Seiten-, Rand-, und Sicherheitsstreifen
  • Plätze
  • Straßenbegleitgrün und Entwässerungseinrichtungen

15 Irrtümer übers Radfahren

Teste Dein Wissen über die Regeln, die Radfahrer und Autofahrer kennen sollten. Damit können wir uns im Straßenverkehr viel besser verstehen. Helfen kann immer der § 1 der StVO: Gegenseitige Rücksichtnahme.

Man müsste mal ...

… etwas für ein lebenswertes Schwerin tun! Ein paar Ehrenamtliche haben im April 2020 den Schweriner Radentscheid ins Leben gerufen. Diese Bewegung für gute und sichere Radwege gibt es jetzt schon in mehr als 50 Städten deutschlandweit.

Der Radentscheid Schwerin ist ein im Juni 2021 erfolgreich abgeschlossenes Bürgerbegehren. Was bis Februar 2021 erreicht wurde, ist hier zu hören.

Man müsste mal … ist ein Podcast für Sichselbst- und Weltverbesserer und solche, die es werden möchten. Für diejenigen, die nicht bei „man müsste mal“ stehenbleiben, sondern da erst anfangen. Die davon hören möchten, welche Arten des freiwilligen Engagements es gibt.
Claus Oellerking und Andreas Lußky erzählen hauptsächlich von Beispielen in und um Schwerin. Sie möchten von ihren Gästen erfahren und selbst erzählen, was jede:r von uns ohne allzu großen Aufwand selbst tun kann, um die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.

Fahrrad-Klimatest Schwerin 2020

Alle zwei Jahre untersucht der ADFC die Fahrradfreundlichkeit deutscher Städte und Gemeinden mit einer Online-Befragung. Das aktuelle Ergebnis bescheinigt Schwerin erneut ein „ausreichendes Fahrradklima“

(Schulnote 4,1). Damit hat sich die Bewertung zum dritten Mal in Folge verschlechtert. Hier die detaillierten Ergebnisse des Fahrradklima-Tests.